Buchveröffentlichung
5. Mai 2018
Haases Papiertheater auf YouTube
5. April 2020

Haases Papiertheater in der Augsburger Puppenkiste

Haases Papiertheater in der Augsburger Puppenkiste

Das Museum der Augsburger Puppenkiste zeigt in der aktuellen Sonderausstellung „Kriminalgeschichten auf der Puppenbühne“ auch zwei Szenenbilder unseres Papiertheaterstücks „Sherlock Holmes - Das Familienritual“.

Im Zuge der „Ermittlungen“ zur Sonderausstellung kam das Team der Augsburger Puppenkiste auf die Spur unseres “Sherlock Holmes". So erhielten wir im Juni 2019 eine Anfrage, ob wir Szenenbilder zur Verfügung stellen würden. Die Puppenkiste wollte Figuren und Kulissen ausstellen, damit auch das „Papiertheater“ in dieser Ausstellung vertreten sei. Gerne kamen wir diesem Wunsch nach, da die Fernsehsendungen der Augsburger Puppenkiste allseits berühmt und bekannt sind und Kindheitserinnerungen wach rufen. So wurde unser Sherlock Holmes zu einem Paket verschnürt und von Remscheid nach Augsburg "überführt".

Im Februar 2020 unternahmen wir dann eine Reise nach Augsburg, um das Museum mit den beliebten Marionetten zu besichtigen. Dort sahen wir nicht nur unsere eigenen Szenenbilder schön präsentiert, sondern auch unterschiedlichste Marionetten und Figuren aus aller Welt. Die bekannten Figuren der Puppenkiste waren liebevoll arrangiert und alle Stars von damals sahen wir in natura und nicht nur in der Flimmerkiste. Am Abend lud man uns ins Marionettentheater zu einem fantastischen Kabarett auf der Puppenbühne ein, mit politischer Satire und kleinen zeitkritischen Darbietungen. Das Lachen war Programm! Auch ein Blick hinter die Kulissen war möglich sowie das Agieren der Spieler bei offenem Vorhang war sehr beeindruckend.

So erlebten wir einen unvergesslichen Tag in der Augsburger Puppenkiste; als Souvenir reiste „Jim Knopf“ mit nach Remscheid, der nun in unserem Foyer an Fäden baumelt.